Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
zurück vor

Volltextsuche

Wetter
Ortsteile

Ortsteile von Jagstzell

Ortsteile Jagstzell

Ortsteile Jagstzell

1Jagstzell
2 Dankoltsweiler
3 Buchmühle
4 Bühlhof
5 Dankoltsweiler Sägmühle
6 Dietrichsweiler
7 Eichenrain
8 Eulenmühle
9 Finkenberg
10 Finkenhaus
11 Grünberg
12 Hahnenmühle
13 Hegenberg
14 Kellerhof
15 Keuerstadt
16 Kreuthof
17 Neumühle
18 Orrot
19 Ratzensägmühle
20 Renneckermühle
21 Riegelhof
22 Riegersheim
23 Ropfershof
24 Rot
25 Rotbachsägmühle
26 Rothof
27 Schweighausen
28 Spielegert
29 Haus Walser
   (Crailsheimer-Str. 41)
30 Winterberg

Postleitzahlen im Gemeindegebiet:

73489 - Jagstzell, Dankoltsweiler, Bühlhof, Dankoltsweiler-Sägmühle, Dietrichsweiler, Eichenrain, Grünberg, Hegenberg, Kellerhof, Kreuthof, Orrot, Renneckermühle, Riegelhof, Ropfershof, Rot, Rotbachsägmühle, Rothof, Schweighausen, Spielegert, Haus Walser, Winterberg

74579 - Buchmühle, Finkenberg, Finkenhaus, Hahnenmühle, Neumühle, Ratzensägmühle
74597 - Riegersheim, Eulenmühle

Telefonvorwahlen im Gemeindegebiet:

07967 - Jagstzell und die oben aufgeführten Teilorte, außer Buchmühle, Finkenberg, Neumühle, Ratzensägmühle
07962 - Buchmühle, Finkenberg, Neumühle, Ratzensägmühle

Jagstzeller Leistungsschau 2017

Jagstzeller Leistungsschau am 13. und 14. Mai 2017

Bildergalerie - auch zum Download

Flyer zur Leistungs- und Gewerbeschau

Flyer zur Leistungs- und Gewerbeschau
Vergrößerung durch Klick ins Bild

Teilnehmende Firmen und Aussteller

Teilnehmende Firmen u. Aussteller, Tafel 1
Vergrößerung durch Klick ins Bild
Teilnehmende Firmen u. Aussteller, Tafel 2
Vergrößerung durch Klick ins Bild

Pressebericht "Schwäbische Post" vom 20.04.2017

Jagstzeller Gewerbe u. Dienstleister
Foto: AK

So stark sind die Jagstzeller
Leistungsschau
Gewerbe und Dienstleister präsentieren an zwei Tagen ihre Arbeit, dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Bericht von Achim Klemm
 
Bereits zum fünften Mal wird in Jagstzell eine Leistungsschau geboten, bei der sich Gewerbe und Dienstleister präsentieren werden. Am Samstag, 13. Mai, und Sonntag, 14. Mai, findet die Gewerbeausstellung im Industriegebiet statt. Bürgermeister Raimund Müller stellte jetzt die Ausgestaltung der Leistungsschau in einem Pressegespräch vor, zu dem auch die teilnehmenden Unternehmer eingeladen waren. „Wir wollen die Besucher unserer Gewerbeschau nachhaltig von der Leistungsstärke unserer heimischen Firmen, Händler, Handwerker und Dienstleister überzeugen“, betonte Müller eingangs. Die Unternehmen werden sich zum großen Teil in den Gewerbehallen von Holzbau Schlosser und bei Elektrotechnik Stegmaier in der Industriestraße sowie im Außenbereich mit ihren Produkten und Angeboten von ihrer besten Seite zeigen. „Die Leistungsschau bietet gerade auch Familien ein tolles Programm, für das es sich lohnt vorbeizuschauen. Man kann sich ganz ungezwungen mit den Firmenchefs unterhalten und miteinander ins Gespräch kommen“, ergänzt Bürgermeister Müller, der auch gleich die Vorzüge einer solchen Gewerbeschau anschaulich machte: „Man kann zwar viel im Internet recherchieren. Der nette freundliche persönliche Kontakt und die Fachkompetenz vor Ort sind aber unser dickes Plus, und damit können wir in unserer Gemeinde auch ganz stark punkten.“ Die Besucher bekommen am 13. und 14. Mai in der Industriestraße einen Überblick über das Leistungsangebot und die Produktvielfalt von Handel und Gewerbe in Jagstzell. Vom Fliesenleger, Stuckateur, Flaschner und Schreiner über Land-, Forst- und Gartentechnik, Elektrotechnik, Inneneinrichtungen, Autohaus und Solar bis hin zu Werbeartikeln und Holzprodukten wird ein breites Spektrum abgedeckt. Und auch die Vereine, der Kindergarten und die Grundschule sind mit im Boot und beteiligen sich am Rahmenprogramm, damit der Besuch zu einem kurzweiligen Vergnügen wird.
Das Programm im Detail:
Bei der 5. Leistungsschau in Jagstzell finden verschiedene Auftritte der Schule und des Kindergartens statt. Der Förderkreis der Grundschule nimmt die Betreuung des Spielmobils in die Hände. Es gibt Kinderaktionen wie Kinderschminken und Kinder-Ponyreiten und es wird eine Betreuung durch „Hallo Kinder“ angeboten. Der Musikverein Jagstzell sorgt für den guten Ton und gute Unterhaltung, der Schützenverein bietet Bogenschießen. Bei einer Schauübung demonstriert die Freiwillige Feuerwehr Jagstzell ihr Können. Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen bestens gesorgt. Es steht ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken sowie Kaffee und Kuchen bereit. Die Jagstzeller Leistungsschau in der Industriestraße findet am Samstag, 13. Mai, von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag, 14. Mai, von 10 bis 17 Uhr statt.
© Gmünder Tagespost, 20.04.2017

Pressebericht "Ipf- und Jagst-Zeitung"

Im Mai ist Jagstzeller Leistungsschau
25 Firmen machen bei der Messe mit – Buntes Familienprogramm geplant

afi/ Am 13. und 14. Mai wird in Jagstzell zum fünften Mal eine Leistungsschau der örtlichen Betriebe über die Bühne gehen. 25 Firmen sind mit von der Partie und wollen hier ihre neuesten Innovationen präsentieren. Neben der Gewerbeausstellung wartet auf die Besucher an beiden Messetagen auch noch ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie.
Die Vorbereitungen zur Jagstzeller Leistungsschau, die nur alle vier Jahre, immer im Anschlussjahr an das Jagstzeller Straßenfest organisiert wird, laufen seit gut sechs Monaten. Die Fäden laufen im Rathaus bei Bürgermeister Raimund Müller zusammen, der sich über die hohe Ausstellerzahl in diesem Jahr freut: „Mit 25 teilnehmenden Firmen sind wir so stark wie nie, das ist für die Jagstzeller Leistungsschau ein neuer Rekord“, freut sich Müller, der die Bedeutung der Ausstellung für den Ort und die örtlichen Firmen unterstreicht. Die Leistungsschau sei für die ortsansässigen Unternehmen eine wichtige Prästentationsplattform. Dass die Messe nun auch ohne einen existierenden Handels- und Gewerbeverein ausgerichtet werde, sei deshalb gut und richtig und zeige überdies, dass die Jagstzeller Unternehmen „eine starke Gemeinschaft“ bilden.

Holzbau Schlosser stellt große Halle zur Verfügung
Präsentieren werden sich die Betriebe in den Hallen der Firma Holzbau Schlosser sowie auf einer Messemeile in der Industriestraße, die zur Halle von Elektro Stegmaier führt. Müller bedankte sich in diesem Zuge bei der Firma Holzbau Schlosser für die Bereitstellung ihrer großen Halle. „Damit haben alle Gewerbetreibenden die Chance, sich angemessen zu präsentieren“, so Müller. Die Besucher der Ausstellung können sich auf eine Vielzahl von interessanten Ständen freuen, bei denen sie sich direkt, kompetent und aus erster Hand beraten lassen können. „Das hat eine viel höhere Qualität, als sich nur im Internet zu informieren“, sagt Müller. Neben der Gewerbeausstellung, wird die zweitägige Veranstaltung aber auch noch ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt bieten. Schul- und Kindergartenkinder treten auf, das Spielmobil des Förderkreises der Grundschule Jagstzell wird vor Ort sein, ebenso wie das Unternehmen „Hallo Kinder“, das verschiedene Aktivitäten für die kleinen Besucher im Gepäck haben wird. Es gibt Bauernhofeis, der Musikverein Jagstzell sorgt für zünftige Unterhaltung, der Schützenverein hat Bogenschießen im Programm, die Feuerwehr Jagstzell zeigt Schauübungen, der Reit- und Fahrverein lädt zum Ponyreiten ein und das ist noch lange nicht alles. Das Angebot ist ausgesprochen vielfältig. Für die Bewirtung der Besucher wird selbstverständlich ebenfalls bestens gesorgt sein. Bürgermeister Raimund Müller zollte allen Mitwirkenden im Organisationsteam großes Lob: „Die Zusammenarbeit ist vorbildlich. Alles läuft Hand in Hand, Betriebe, Vereine und Institutionen ziehen an einem Strick“, freut sich Müller.

Zünftiges Weißwurstfrühstück am Sonntagvormittag
Eine besondere Eröffnung zur Gewerbeausstellung ist übrigens nicht vorgesehen. Weil sich die Jagstzeller aber nichts nachsagen lassen wollen, laden sie am Sonntagmorgen um 10 Uhr zum zünftigen Weißwurstfrühstück ein. Dann ist auch Zeit für Festreden; unter anderem wird Landrat Klaus Pavel erwartet. Die Gewerbeausstellung in Jagstzell ist am Samstag, 13. Mai, von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 14. Mai, kann man die Ausstellung von 10 bis 17 Uhr besuchen.

© afi, Ipf- u. Jagstzeitung vom 20.04.2017