Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
zurück vor

Volltextsuche

Wetter
Ortsteile

Ortsteile von Jagstzell

Ortsteile Jagstzell

Ortsteile Jagstzell

1Jagstzell
2 Dankoltsweiler
3 Buchmühle
4 Bühlhof
5 Dankoltsweiler Sägmühle
6 Dietrichsweiler
7 Eichenrain
8 Eulenmühle
9 Finkenberg
10 Finkenhaus
11 Grünberg
12 Hahnenmühle
13 Hegenberg
14 Kellerhof
15 Keuerstadt
16 Kreuthof
17 Neumühle
18 Orrot
19 Ratzensägmühle
20 Renneckermühle
21 Riegelhof
22 Riegersheim
23 Ropfershof
24 Rot
25 Rotbachsägmühle
26 Rothof
27 Schweighausen
28 Spielegert
29 Haus Walser
   (Crailsheimer-Str. 41)
30 Winterberg

Postleitzahlen im Gemeindegebiet:

73489 - Jagstzell, Dankoltsweiler, Bühlhof, Dankoltsweiler-Sägmühle, Dietrichsweiler, Eichenrain, Grünberg, Hegenberg, Kellerhof, Kreuthof, Orrot, Renneckermühle, Riegelhof, Ropfershof, Rot, Rotbachsägmühle, Rothof, Schweighausen, Spielegert, Haus Walser, Winterberg

74579 - Buchmühle, Finkenberg, Finkenhaus, Hahnenmühle, Neumühle, Ratzensägmühle
74597 - Riegersheim, Eulenmühle

Telefonvorwahlen im Gemeindegebiet:

07967 - Jagstzell und die oben aufgeführten Teilorte, außer Buchmühle, Finkenberg, Neumühle, Ratzensägmühle
07962 - Buchmühle, Finkenberg, Neumühle, Ratzensägmühle

Autor: Gemeinde Jagstzell
Artikel vom 26.07.2019

Jagstzell wächst proaktiv - Aus dem Gemeinderat

Erschließung Lindenmahd II abgeschlossen
Von links: Ing. Claus-Peter Grimm, BM Raimund Müller, Ing. Thomas Buckley, Bauunternehmer Simon Haag, Bauleiter Bastian Koschate, Erschließungsträger Bernd Wilibald

Nun stehen wir vor einem scheinbar profanen Gullideckel und freuen uns an der getanen Arbeit. Von der Idee über die Beschlüsse im Gemeinderat bis zur baulichen Erschließung alles wohl bedacht und mit einem klaren Ziel: die Gemeinde soll sich weiter entwickeln.

Mit dem neuen Baugebiet Lindenmahd II zeigt sich erneut, dass Jagstzell auf Wachstumskurs ist. Auch wenn laut Landesstatistik seit gut zwei Jahren mehr Menschen (ca. 52% der Bevölkerung) in Städten wohnen und leben, zeigt sich bei uns eine große Nachfrage. Naturnahes Leben in einem Kontext der Gemeinschaft mit attraktiven Vereinsangeboten, Kindergärten und Schulen mit „erreichbaren“ Pädagogen und natürlich guter Anbindung an das Umland sind sehr gefragt. Dabei lässt sich kaum unterscheiden, ob es mehr Familien oder Senioren sind, die das für sich als Qualität sehen und wollen.
Am 15.07. fand die Abnahme der Erschließung des Baugebiets statt. Das Unternehmen Haag-Bau hat dies vorbildlich in der vorgegebenen Zeit durchgeführt. Bereits acht Bauplätze sind reserviert – von Jagstzellern wie auch (noch) Auswärtigen. So werden schon bald die ersten Kaufverträge geschlossen und bestimmt wird auch bald gebaut. Wir freuen uns sehr, dass die Investition in die Weiterentwicklung unserer Gemeinde aufgeht. Und Bauplätze gibt es noch!