Aktuelles: Jagstzell

Seitenbereiche

Jagstzell an der Bahn
Grundschule Jagstzell
Blick auf Baugebiet Lindenmahd
Bahnunterführungen für Fußgänger und B 290
Jagstzell an der Bahn
Grundschule Jagstzell
Blick auf Baugebiet Lindenmahd
Bahnunterführungen für Fußgänger und B 290

Straßenverkehrsrechtliche Anordnungen: Gaisberg, Knausbergstraße und Hauptstraße

Artikel vom 31.01.2021

Vollsperrung der Straße "Am Gaisberg"

Die Firma Haag-Bau GmbH aus Neuler hat in den Monaten November und Dezember 2020 in der Mühlstraße Tiefbauarbeiten für Kanalarbeiten durchgeführt.
Wie bereits im Mitteilungsblatt vom 30.10.2020 angekündigt, sollen nun diese Tiefbauarbeiten für Kanalarbeiten in der Straße "Am Gaisberg" von der Firma Haag-Bau GmbH (Ansprechpartner: Herr Bastian Koschate, Tel. Nr.: 07961/9050-17, mobil: 01743243312) durchgeführt werden.

Deshalb muss die Straße "Am Gaisberg" für den Kanalbau bzw. Asphalteinbau an mehreren Tagen im Zeitraum vom 09.02. bis 31.03.2021 voll gesperrt werden. Bei Bedarf soll unter halbseitiger Sperrung gearbeitet werden. Die Vollsperrungen werden den betroffenen Anwohnern rechtzeitig in geeigneter Weise durch den Antragsteller mitgeteilt. Des weiteren wird die An- und Abfahrt zu den Grundstücken durch den Antragsteller mit den entsprechenden Anliegern individuell vor Ort geregelt.
Das Landratsamt Ostalbkreis – Geschäftsbereich Straßenverkehr – hat mit Schreiben vom 09.02.2021 die erforderliche Vollsperrung für den Straßenverkehr angeordnet.
Um Verständnis, Kenntnisnahme und Beachtung wird gebeten.

Glasfaserverlegung im Knausberg und der Hauptstraße

Die Firma ARIFI GmbH, Georg-Knorr-Straße 34, 85662 Hohenbrunn, Ansprechpartner: Herr Mirsat Arifi,
Tel.: 081029989272, Mobil 01777634014 führt in Jagstzell in der Knausbergstraße 22, 26 bis 30 sowie im Bereich der Hauptstraße 21 die Verlegung von Glasfaserkabeln für die Deutsche Telekom AG durch.

Das Landratsamt Ostalbkreis - Geschäftsbereich Straßenverkehr - hat mit Schreiben vom 15.01. / 21.01.2021 in der Knausbergstraße 22, 26 bis 30 eine teilweise Sperrung des Gehwegs sowie im Bereich der Hauptstraße 21 eine Gesamtsperrung des Gehwegs angeordnet.

Für beide Baumaßnahmen wurde eine Verlängerung bis zum 26.03.2021 angeordnet.

Um Kenntnisnahme und Beachtung wird gebeten.