Aktuelles: Jagstzell

Seitenbereiche

Jagstzell an der Bahn
Grundschule Jagstzell
Blick auf Baugebiet Lindenmahd
Bahnunterführungen für Fußgänger und B 290
Jagstzell an der Bahn
Grundschule Jagstzell
Blick auf Baugebiet Lindenmahd
Bahnunterführungen für Fußgänger und B 290

Maibäume 2021

Artikel vom 30.04.2021

Der Mai gilt als Wonnemonat, weil er meistens die ersten sommerlichen Sommerstrahlen und Frühlingsgefühle schenkt. Und der Mai ist auch der Monat voller Feste. Der Maibaum spielt dabei auch eine wesentliche Rolle. Zwar gibt es keine eindeutigen Aufzeichnungen, die die genaue Herkunft der Bedeutung vom Baum im Mai erklären, jedoch geht man davon aus, dass er aus dem Germanischen stammt. Auch die Nacht vom 30. April zum 1. Mai wurde über Jahrhunderte als Walpurgisnacht begangen. Dieser Brauch lebt heute im "Tanz in den Mai" fort, mit dem der Anbruch der warmen Jahreszeit gefeiert wird.
Wie bereits im letzten Jahr, ließ leider das aktuelle Infektionsgeschehen auch in diesem Jahr nicht zu, diese Tradition, die üblicherweise mit einem geselligen Zusammensein verbunden ist, durchzuführen. Wir bedauern dies außerordentlich und hoffen auf Ihr Verständnis.

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an die Aufsteller der in diesem Jahr etwas kleiner aufgestellten und geschmückten Maibäume, die diese Tradition unter coronabedingten Auflagen weitergeführt haben.

Als kleine Aussicht auf das nächste Jahr, veröffentlichen wir an dieser Stelle (siehe Abb. oben und unten) schön geschmückte Maibäume der vergangenen Jahre.