Aktuelles: Jagstzell

Seitenbereiche

Jagstzell an der Bahn
Grundschule Jagstzell
Blick auf Baugebiet Lindenmahd
Bahnunterführungen für Fußgänger und B 290
Jagstzell an der Bahn
Grundschule Jagstzell
Blick auf Baugebiet Lindenmahd
Bahnunterführungen für Fußgänger und B 290

Öffentliche Auslegung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans "Kellerhof" im Entwurf mit Vorhabenplanung

Artikel vom 08.10.2021

Der Gemeinderat der Gemeinde Jagstzell hat am 27.09.2021 in öffentlicher Sitzung den geänderten Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans "Kellerhof" in Jagstzell mit Vorhabenplanung beschlossen, diesen nach § 4a Abs. 3 BauGB öffentlich auszulegen.
 
Für den Planbereich ist der planerische Teil des vorhabenbezogenen Bebauungsplans des Büros GEOPLAN Vermessung-Planung Walter & Partner vom 19.08.2021 maßgebend.
 
Der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans "Kellerhof" wird mit der Vorhabenplanung vom 11.10.2021 bis einschließlich 25.10.2021 bei der Gemeindeverwaltung Jagstzell (Interimsrathaus, Hauptstraße 4, 73489 Jagstzell, EG) während der Öffnungszeiten öffentlich ausgelegt und ist unten stehend einsehbar.
 
Bestandteil der ausgelegten Unterlagen ist der planerische Teil vom 19.08.2021, die textlichen Festsetzungen, die Vorhabenpläne in der Fassung vom 22.09.2021; die fortgeschriebene Ausgleichsflächenberechnung vom 28.07.2021, die Begründung zum Bebauungsplan und die Abwägung der im Rahmen der Beteiligung zum ersten Entwurf eingegangenen Hinweise und Anregungen.
 
Stellungnahmen zu den Änderungen können bei der Gemeindeverwaltung Jagstzell schriftlich oder mündlich zur Niederschrift unter Angabe der vollen Anschrift abgegeben werden.
 
Stellungnahmen sind während der Auslegungsfrist abzugeben. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.
 
Jagstzell, 06.10.2021
Raimund Müller
Bürgermeister

 

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Kellerhof" im Entwurf mit Vorhabenplanung